Sommeratelier

vom 28. August bis 31. August 2017   −   10:00 Uhr - 15:30 Uhr

 

Die Stimmung des Sommers einfangen

Licht, Schatten, flimmernde Wärme

 

Montag 28.08.17

Wir beginnen mit Akt- Portraitzeichnen. Schwerpunkte werden dabei auf dem systematischen Aufbau der Figur liegen, dem Erfassen von Formzusammenhängen und Proportionen, sowie der Figur in Bewegung. Durch das Studium der Anatomie des Schädels und des Körpers sollen gestalterische Probleme transparent werden.

 

Dienstag 29.08.17

Durch Beispiele aus der Kunstgeschichte angeregt, werden wir mit verschiedenen Mal- und Zeichentechniken experimentieren. Z.B. malen mit Öl,- oder Acrylfarben auf unterschiedlichen Bildgründen ( Papier, Karton, Leinwand, Hartfaser) oder zeichnen mit Rötel, Kohle oder Graphitstift. Bei schönem Wetter werden wir im Freien arbeiten.

 

Mittwoch 30.08.17

Vormittags werden wir Themen nach eigener Wahl zeichnerisch oder malerisch gestalten, wie z. B. Kompositionen aus mehreren Figuren oder sommerlichen Eindrücke. Am Nachmittag werden wir uns zur Glyptothek begeben.

 

Donnerstag 31.09.17

Bei schönem Wetter widmen wir uns der Landschaftsmalerei, z. B. im Nymphenburger Schloßpark . Bei Regen werden wir im Studio ein Stillleben in leuchtenden, kräftigen Farben komponieren.

Gerne berücksichtigen wir auch, soweit möglich, Ideen und Vorschläge der Schüler und Schülerinnen bezüglich des Unterrichtsablaufs.

 


 

Kursgebühr

Die Kursgebühr beträgt: 160,- €
Es besteht die Möglichkeit nur die Hälfte des Kurses zu buchen: 80,- €

Das Modellgeld wird von den Teilnehmern übernommen.
(Änderungen im Ablauf vorbehalten)

 


 

Impressionen

 

Hier zum Sommeratelier anmelden Anmeldeformular

Timber by EMSIEN-3 LTD